Kino ab 22.12.2014
 1 bis 5 von 53
Bild zu VHS Filmclub zeigt: Die Karte meiner Träume
Montag, 22.12.2014
20:00 Uhr
CineStar
Abdenastr. 15
Eintritt: 5,00 € mit FC-Ausweis, 8,00 € ohne FC-Ausweis
VHS Filmclub zeigt: Die Karte meiner Träume
Komödie, F/CA 2013, R: Jean-Pierre Jeunet, mit Kyle Catlett, Helena Bonham Carter, Judy Davis, 105 Min.

T.S. Spivet ist hochbegabt, erfinderisch und zeichnet gerne Karten. Mit seiner Familie lebt er auf einer Farm in Montana. Seine Mutter fördert die Begabung ihres Sohnes, während der Vater nicht viel mit ihm anfangen kann. Die Dinge ändern sich, als T.S. den Baird Award des Smithsonian Instituts gewinnt – dort weiß niemand, dass der Junge erst zehn Jahre alt ist ... mehr
 

  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen
 
Bild zu VHS Filmclub zeigt: Feuerwerk am hellichten Tage
Montag, 29.12.2014
20:00 Uhr
CineStar
Abdenastr. 15
Eintritt: 5,00 € mit FC-Ausweis, 8,00 € ohne FC-Ausweis
VHS Filmclub zeigt: Feuerwerk am hellichten Tage
Krimi-Noir, VRC 2013, R: Diao Yinan, mit Wang Xuebing, Fan Liao, Lunmei Kwai, 106 Min.

Der Gewinner des Goldenen Bären bei der Berlinale 2014: Der ehemalige Polizist Zhang Zili stößt auf neue Spuren in einem früheren Fall ungelöster Serienmorde. Im Zentrum der Ermittlungen steht die stille Wu Zhizhen, die in einer Wäscherei arbeitet und mit allen Morden in Verbindung zu stehen scheint. Zhang Zili, der immer obsessiver in den Fall eintaucht, verliebt sich schließlich in die Verdächtige…

„Bei Filmfestspielen gewinnen manchmal doch die Besten: Der nun startende Berlinale-Sieger "Feuerwerk am helllichten Tage" handelt von Morden und fataler Liebe in einer chinesischen Provinzstadt ... mehr
 

  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen
 
Bild zu VHS Filmclub zeigt: Feuerwerk am hellichten Tage
Montag, 05.01.2015
20:00 Uhr
CineStar
Abdenastr. 15
Eintritt: 5,00 € mit FC-Ausweis, 8,00 € ohne FC-Ausweis
VHS Filmclub zeigt: Feuerwerk am hellichten Tage
Krimi-Noir, VRC 2013, R: Diao Yinan, mit Wang Xuebing, Fan Liao, Lunmei Kwai, 106 Min.

Der Gewinner des Goldenen Bären bei der Berlinale 2014: Der ehemalige Polizist Zhang Zili stößt auf neue Spuren in einem früheren Fall ungelöster Serienmorde. Im Zentrum der Ermittlungen steht die stille Wu Zhizhen, die in einer Wäscherei arbeitet und mit allen Morden in Verbindung zu stehen scheint. Zhang Zili, der immer obsessiver in den Fall eintaucht, verliebt sich schließlich in die Verdächtige…

„Bei Filmfestspielen gewinnen manchmal doch die Besten: Der nun startende Berlinale-Sieger "Feuerwerk am helllichten Tage" handelt von Morden und fataler Liebe in einer chinesischen Provinzstadt ... mehr
 

  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen
 
Bild zu VHS Filmclub zeigt: Mittsommernachtstango
Donnerstag, 08.01.2015
20:00 Uhr
Eintritt: 5,00 € mit FC-Ausweis, 8,00 € ohne FC-Ausweis
VHS Filmclub zeigt: Mittsommernachtstango
Dokumentarfilm, D/FI/ARG 2012, R: Viviane Blumenschein, 83 Min.

Der Tango verbindet Generationen von Tänzern und Musikern, nicht nur in Argentinien. Dass Finnland die eigentliche Heimat des Tangos sei, behauptet der berühmte finnische Regisseur Aki Kaurismäki. Regisseurin Viviane Blumenschein begleitet die drei temperamentvollen, argentinischen Tango-Musiker Chino Laborde, Diego Kvitko und Pablo Greco auf ihrem Road-Trip durch Finnland, auf der Suche nach den wahren Ursprüngen des Tango.
„Blumenscheins Reise wandelt sich von einer dokumentarischen Culture Clash-Komödie, (…), zu einem Völker verbindenden Musikfilm.“ (Zeit)

„So ist "Mittsommernachtstango" ein tiefenentspanntes und sehr charmantes Lehrstück über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zweier großer Tangokulturen geworden.“ (Spiegel)

Weiterer Termin: Montag, 12.01.2015
 

  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen
 
Bild zu VHS Filmclub zeigt: Mittsommernachtstango
Montag, 12.01.2015
20:00 Uhr
CineStar
Abdenastr. 15
Eintritt: 5,00 € mit FC-Ausweis, 8,00 € ohne FC-Ausweis
VHS Filmclub zeigt: Mittsommernachtstango
Dokumentarfilm, D/FI/ARG 2012, R: Viviane Blumenschein, 83 Min.

Der Tango verbindet Generationen von Tänzern und Musikern, nicht nur in Argentinien. Dass Finnland die eigentliche Heimat des Tangos sei, behauptet der berühmte finnische Regisseur Aki Kaurismäki. Regisseurin Viviane Blumenschein begleitet die drei temperamentvollen, argentinischen Tango-Musiker Chino Laborde, Diego Kvitko und Pablo Greco auf ihrem Road-Trip durch Finnland, auf der Suche nach den wahren Ursprüngen des Tango.
„Blumenscheins Reise wandelt sich von einer dokumentarischen Culture Clash-Komödie, (…), zu einem Völker verbindenden Musikfilm.“ (Zeit)

„So ist "Mittsommernachtstango" ein tiefenentspanntes und sehr charmantes Lehrstück über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zweier großer Tangokulturen geworden.“ (Spiegel)

Weiterer Termin: Montag, 12.01.2015
 

  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen
 
« Dezember 2014 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     
Übersicht Dezember 2014
Alle Termine ab heute

Aktuelle Highlights

Mittwoch, 31.12.2014
Silvesterkonzert
Donnerstag, 08.01.2015
Zwei auf einer Bank
Freitag, 09.01.2015
Die Toten Ärzte
Samstag, 17.01.2015
Moscow Circus on Ice